COOL CLASSICS
 DIE ESSENZ AUS 8 GENERATIONEN SCHUHHANDWERK

FREILAUF -

der

KEIN-SNEAKER-SNEAKER-

BARFUSS-BIKER-

CITY-FLITZER


der

ICHBININDERSTADTUNTERWEGS-SCHUH

...IM ANFANG WAR EINE LANGE NACHT IM AUTO.

Sommer 2018 auf dem Rückweg von der Fashion-Week in Berlin, quer durch die Republik nach Baden-Baden hat man Zeit sich Gedanken zu machen. Damals kreisten meine Gedanken um die neuen Mobilitätskonzepte und was das mit der Art uns zu kleiden macht. Was muss ein Schuh können, mit dem ich mich auf dem Bike, Scooter oder den Öffis durch die Stadt bewege? Muss das immer ein SNEAKER sein?

Ich finde NEIN - Der KEIN-SNEAKER-SNEAKER nahm gedanklich Form an.

Nachts Zuhause angekommen, war das Konzept fertig, die Kollektion stand vor meinem geistigen Auge.




WAS MACHT FREILAUF ZUM BARFUSS_BIKER?


Er läuft sich wie Barfuß - nur viel weicher.


Die Sohle "saugt" sich an jedem Pedal regelrecht fest.


Die "Stresszonen" sind doppelt verstärkt.


Die Oberleder sind wasserabweisend.



UNTERWEGS IN DER STADT


So bequem wie ein Sneaker.


So robust wie ein Outdoor-Schuh.


So weich wie ein Barfuß-Schuh


FREILAUF - Der Schuh um entspannt durch die Stadt zu flitzen.



SNEAKER MEETS SCHUHHANDWERK


Doppelt genäht hält besser.


Wie würde ein Schuhmacher einen Sneaker herstellen?


Er würde beste Lederqualitäten verwenden.

Nähte die strapaziert werden, würde er verdeckt nähen.


Er würde den Schuh an den beanspruchten Stellen verstärken - und er würde die Sohlenkonstruktion doppelt nähen.